Gesetzliche Versicherungen

Bei gesetzlich Versicherten übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Erstgespräche. Sollte nach Abschluss der Erstgespräche eine Psychotherapie notwendig sein, stelle ich einen Kassenantrag. Das heißt, dass ich ein Gutachten schreibe, in dem ich versuche, unter Hinzuziehung aller Informationen zu schildern, welche Symptomatik vorliegt, wie sie entstanden sein könnte, welche Ziele die Psychotherapie verfolgt und welcher zeitliche Umfang vermutlich notwendig sein wird, um die Therapieziele zu erreichen.

Eine Psychotherapie darf nur beantragt und durchgeführt werden, wenn die Erkrankung des Kindes bzw. des/der Jugendlichen, die Mitarbeit der Eltern und deren Umstellungsfähigkeit einen ausreichenden Erfolg erwarten lässt. Das für den Beginn einer Psychotherapie notwendige Gutachten ist so formuliert, dass kein Rückschluss auf die Eltern bzw. den Patienten möglich ist. Es wird in einem verschlossenen Umschlag zusammen mit einigen Antragsformularen an die Krankenkasse geschickt. Die Krankenkasse leitet das Gutachten dann an einen externen, unabhängigen, Gutachter weiter. Dieser entscheidet dann über die Genehmigung der Psychotherapie.

Private Versicherungen

Die privaten Krankenkassen übernehmen in der Regel ebenfalls die Kosten für die Erstgespräche. Sicherheitshalber sollten Sie vor der Vereinbarung eines ersten Termins jedoch mit Ihrer privaten Krankenkasse klären, ob dies tatsächlich der Fall ist. Die Kosten für eine Psychotherapie werden von den privaten Krankenkassen häufig nicht oder nur in eingeschränktem Umfang übernommen. Bitte klären Sie vorab Ihre individuellen Versicherungsleistungen. Sollte Ihre private Krankenkasse die Kosten für eine Psychotherapie übernehmen, ist das Antragsverfahren das gleiche wie für gesetzlich Versicherte (s.o.).

Eine Ausnahme bilden beihilfeberechtigte Kinder und Jugendliche. Bei ihnen übernimmt die Beihilfe sowohl die Kosten für die Erstgespräche als auch (nach Stellung einen Kassenantrags und Genehmigung durch einen externen Gutachter) die Kosten für eine Psychotherapie.